Ochsenpost

Liebe Kunden und Freunde von gutem Ochsenfleisch!

Der Abholtermin für das Fleisch unseres nächsten Ochsen ist vom 20. bis 22.Oktober.

Die Portionen sind vakuumiert und etikettiert, und können zwischen 9 und 18 Uhr abgeholt werden.

Wir bieten das Fleisch in Mischpaketen von 5, 10, 15 und 20 Kilo an.

Das Paket enthält anteilig  Steak,  Rouladen,  Gulasch,  Beinscheiben,  Braten  und  Hack 

Im Paket kann ein bisschen hin und her getauscht werden.

Im Paket kostet das Fleisch € 14,50/kg.

 

Alle Teilstücke, wie z.B. Tafelspitz, Ochsenschwanz, Leber, Zunge oder spezielle Braten,

können auch einzeln bestellt werden. Sprechen Sie uns gerne an!

 

Unsere "Special Cuts" sind Steaks aus verschiedenen Teilen des Ochsen.

  • Wir schneiden aus der Oberschulter das Metzgerstück und das Flat Iron.
  • Flanksteak und Top-Butt-Flap kommen aus der Flanke.
  • Top-Butt-Cap und Tri-Tip werden aus dem Tafelspitz und dem Bürgermeisterstück geschnitten.
  • Der Hanging Tender und das Skirtsteak kommen aus dem Inneren.
  • Das etwa handtellergroße Fledermaussteak schneidet der Fleischer aus der Hüfte.

Die Zubereitung dieser Stücke ist gar nicht so spezial, wir beraten gerne!

 

Die Bezahlung ist bar, mit EC-Karte oder auch über PayPal möglich.

 

Im Hofladen haben wir Einzelteile, Special Cuts und unsere Rindsbratwurst tiefgefroren vorrätig.

Wer Fragen hierzu hat kann sich auch auf unserer Homepage oder direkt bei uns erkundigen.

Bei Interesse bitte rechtzeitig per E-Mail, Telefon, oder bei uns im Hofladen bestellen.

Unsere Ochsen laufen ganzjährig auf der Weide und fressen Gras oder Heu.

Sie haben viel Bewegung, frische Luft und kennen den Tierarzt nicht.

Wenn sie dann frühestens nach 3 Jahren geschlachtet werden, ist das Ergebnis Rindfleisch sehr guter Qualität von artgerecht gehaltenen Tieren.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, auch falls dieser Termin noch nicht der Richtige ist.
Darüber hinaus haben wir einige Einzelteile eingefroren im Hofladen vorrätig.

Mit lieben Grüßen aus der Elbmarsch, Ulrike Fehling und Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0