Unser Hof

Unser Hof befindet sich seit Mitte des 17. Jahrhunderts nachweislich im Familienbesitz.

Im Städtedreieick Geesthacht, Lüneburg und Winsen/Luhe, liegt er im Herzen der Elbmarsch, in Fahrenholz.


Die Neetze mündet hier in den Ilmenaukanal, und zur Elbe ist es mit dem Fahrrad etwa eine halbe Stunde. In dieser landwirtschaftlich geprägten Umgebung betreiben wir seit 1995 die Landkäserei Fehling. Aus der Idee die Milch ohne Umwege direkt zum Kunden zu bringen ist mittlerweile ein Gesamtkonzept geworden.

Der uns zur Verfügung stehende Rohstoffe – die Milch, der Boden, das Fleisch – sollen schonend behandelt, gepflegt und zubereitet werden.

So erhalten wir lebendige und vielfältige Produkte mit unverfälschtem ursprünglichen Geschmack. Dies geben wir mit gutem Gewissen an unsere Kunden weiter.

Warum nicht bio?

Die Tiere auf unserem Hof werden extensiv gehalten. Wir geben ihnen viel Auslauf und wenig Maissilage und Kraftfutter.

Sie gehen auch im Winter auf die Weide und bekommen Medikamente nur wenn sie krank sind.

Diese Arbeitsweise mit der relativ kleinen Rinderherde hat es uns leicht gemacht bewusst auf Bio zu verzichten.

Der Betrieb wird tranzparent geführt und ist in allen Bereichen einsehbar.